Wiederholungstermin an anderem Ort!

Wir haben diesmal ein Thema ausgewählt, bei dem auch innerhalb unseres Lagers die Meinungen auseinandergehen: unser Verhältnis zu Rußland. Voraussetzung für die Klärung dieses Verhältnisses ist, neben der eigenen Selbstvergewisserung, die möglichst genaue Kenntnis des Anderen, seiner Verfassung und seiner Ziele, die nicht zuletzt über die zukünftigen Möglichkeiten entscheiden.
 
Wir haben dazu den Historiker und Journalisten Alexander Markovics aus Österreich eingeladen, der über gute Kontakte nach Rußland verfügt und dort zahlreiche Gespräche mit politischen Vordenkern geführt hat. Sein Vortragsthema lautet: Rußlands Weg im 21. Jahrhundert. Im Anschluß wird er unsere Fragen beantworten.