Wir werden diesmal der Disputation eine Pause gönnen und stattdessen mittels Lichtbildervortrag einen Rückblick auf die Mission “Defend Europe” wagen, die sich im Sommer an Bord der “C-Star” begeben hatte, um über die Machenschaften der Schlepper auf dem Mittelmeer aufzuklären.

Die die Mission “Defend Europe” wurde von Beginn an durch – gelinde geschrieben – verzerrende Berichterstattung begleitet, bis hin zur Behauptung, dass die Rettung Schiffbrüchiger verhindert werden solle. Tatsächlich ist die Lagebeurteilung, die dieser paneuropäischen Mission zugrundelag, wenige Wochen später von der italienischen Regierung übernommen worden und seither wurde Ermittlungen gegen unterschiedliche NGOs eingeleitet.

Gegenstand der Vortrages ist jedoch weniger die politische Ebene als vielmehr der konkrete Erfahrungsbericht eines Beteiligten, nämlich Robert Timm, der im Anschluß an den Vortrag auch gern Ihre Fragen beantwortet.