Die Win­ter­aka­de­mie zum The­ma “10 Jah­re AfD” ist fast aus­ge­bucht, ob­wohl das The­ma nur eine Ju­bi­lä­ums­ana­ly­se ver­spricht. Aber un­se­re Teil­neh­mer ah­nen, daß wir na­tür­lich nicht da­bei ste­hen­blei­ben wer­den, den Er­folgs­weg der er­sten eta­blier­ten Par­tei rechts der Mit­te nach­zu­zeich­nen und den maß­geb­li­chen Ar­chi­tek­ten die­ses Pro­jekts auf die Schul­ter zu klopfen.

In der Tat: Dazu wird es nicht kom­men. Na­tür­lich wer­den wir den Wer­de­gang, das Po­ten­ti­al und den Cha­rak­ter der AfD ana­ly­sie­ren und die Fra­ge stel­len, ob sie ge­fähr­lich ge­nug ist. Aber wir ge­hen in den Vor­trä­gen und Dis­kus­sio­nen selbst­ver­ständ­lich weit dar­über hin­aus und be­ar­bei­ten die mitt­ler­wei­le mehr als hun­dert­jäh­ri­ge Tra­di­ti­on des deut­schen Par­la­men­ta­ris­mus. Das zeigt das Ta­gungs­pro­gramm, das wir — wie im­mer, seit der Staat gro­ße Au­gen macht — ohne die Na­men der Re­fe­ren­ten veröffentlichen.

Frei­tag, 27. Januar

Ein­füh­rung in das Thema
Rech­te Par­tei­en in der BRD und ihre Programme
Wer wählt die AfD?
Höhe- und Wen­de­punk­te der AfD

Sams­tag, 28. Januar

Par­tei und so­zia­ler My­thos — wie ge­lingt eine kon­ser­va­ti­ve Revolution?
Kri­tik der Bürgerlichen
AfD und VS — Stra­te­gien ge­gen die Kriminalisierung
Klas­si­ker der Parteienkritik

Sonn­tag, 29. Januar

Eth­no­wahl und Staatsbürgerschaftsrecht
Ist die AfD ge­fähr­lich, und wenn ja: für wen?

Be­ru­higt? Gut. Aus der Ta­gungs­fol­ge geht her­vor, daß wir vom 27. bis zum 29. Ja­nu­ar 2023 ta­gen, und zwar in Schnell­ro­da. Be­ginn ist am Frei­tag um 14.30 Uhr, die An­rei­se soll­te bis 14 Uhr be­wäl­tigt sein. Ab­rei­se ist ge­gen 14 Uhr am Sonntag.

An­mel­den kön­nen sich wie im­mer bis zu 120 Teil­neh­mer, die nicht äl­ter als 35 Jah­re sind. Den Sonn­tag mit zwei Vor­trä­gen wer­den wir (eben­falls Tra­di­ti­on seit Jah­ren) auch für äl­te­re Gä­ste öff­nen. Der Selbst­be­halt be­trägt für die ge­sam­te Ta­gung 50 € für Hö­rer ohne Ein­kom­men, 100 € für Ver­die­ner. In die­sem Bei­trag sind alle Über­nach­tun­gen, Mahl­zei­ten und die Teil­nah­me an al­len Ver­an­stal­tun­gen ent­hal­ten. Sonn­tags­hö­rer be­zah­len 30 € für Vor­trä­ge und Mittagsbuffet.

Es sind noch 15 Plät­ze zu ver­ge­ben. An­mel­dun­gen für die ge­sam­te Aka­de­mie und für den Sonn­tag­vor­mit­tag bit­te an [email protected] und gleich­zei­tig an [email protected] (un­ser Staats­po­li­tik-Ser­ver blockiert man­che Ab­sen­der­adres­sen). Te­le­fo­nisch ist die An­mel­dung un­ter 034632–904396 möglich.